Baumfällungen mit der Seilklettertechnik

Bei Baumfällungen mit Hilfe der Seilklettertechnik (SKT) klettern ausgebildete Kletterer auf den Baum und tragen diesen Ast für Ast und Stück für Stück ab. Wenn unter dem Baum ausreichend gesicherter Platz ist, werden die Äste fallen gelassen. Bei beengten Verhältnissen werden Sie Stück für Stück mit einem Seil abgelassen. Diese Technik ist die aufwendigste und auch gefährlichste Art einen Baum zu fällen.